Martin Schulz in Herford

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz war auf Wahlkampftour in Herford. Hunderte von Menschen auf dem alten Markt lauschten seiner mitreißenden Rede über soziale Gerechtigkeit. Schulz war auf Einladung von Stefan Schwartze gekommen, um die Landtagsabgeordneten Angela Lück und Christian Dahm im Wahlkampf zu unterstützen.

Besuch Kita Sommerwiese

Besuch in der DRK-Kita Sommerwiese in Vlotho mit Ministerin Christina Kampmann und Bürgermeister Rocco Wilken.

 

Fotoquelle: MFKJKS NRW

Mitgliederkonvent in Hiddenhausen

Mitgliederkonvent der SPD-Ortsvereine aus dem Kreis Herford und Bad Oeynhausen! Mit Input von Uli Rolfsmeyer, Jürgen Müller und Angela Lück unter dem Motto "Zusammenhalt sichern & Zukunft gestalten." Außerdem sprechen wir mit Neumitgliedern über ihre Beweggründe in die Partei einzutreten!

Wirtschaftsgespräch Bad Oeynhausen

Gut besuchte Veranstaltung beim Wirtschaftsgespräch in Bad Oeynhausen mit den örtlichen Wirtschaftsverbänden. Tolles Impulsreferat von Wirtschaftsminister Garrelt Duin zur wirtschaftlichen Entwicklung und Stärke der Region OWL. Die Stärke dieser Region wurde deutlich hervorgehoben. Danke an den Minister, dass er der Einladung von Inge Howe MdL, Angela Lück MdL und Christian Dahm nach Oeynhausen gefolgt ist.

Ein Tag beim THW Herford

Für einen Tag tauschte Christian Dahm den Anzug gegen die Uniform des technischen Hilfswerks (THW). Schutzhose, Sicherheitsstiefel und Handschuhe sollen den Abgeordneten gut für die Teilnahme am Ausbildungsdienst rüsten. Thema an diesem Tag war die Deichverteidigung. Nach einer kurzen Einweisung ging es gleich los mit Sandsäcke füllen. Die 350 Sandsäcke, die die Helfer in einer Stunde befüllt hatten, wurden anschließend zu einem Sandsackdamm verbaut. Auch die Sicherung eines Deiches durch Sandsäcke wurde geübt. Dabei erhielt Christian Dahm konkrete Einblicke in die Technik und Arbeitsweise, die das THW bei der Deichverteidigung anwendet.

Besuch der zentralen Unterbringungseinsrichtung in Herford

Christian Dahm war zu Besuch in der zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Herford und sprach dort mit den Verantwortlichen über die Arbeit und die Herausforderungen in der Einrichtung. Beim Rundgang über das Gelände der Einrichtung konnte der Abgeordnete die neu renovierte Turnhalle, die Mensa und weitere Räumlichkeiten besichtigen.

Den Artikel zum Nachlesen finden Sie hier!

Komm-Tour 2016 -Die Ehrenamtsfahrt von Minister Ralf Jäger-

Unter dem Motto "Ehrenamt" tourt Minister Ralf Jäger mit dem Fahrrad durch Nordrhein-Westfalen. Jetzt bereiste er den Regierungsbezirk Detmold u. a. auch die Städte im Kreis Herford. Einige Eindrücke von der Fahrt sind hier zu sehen:

SGK Meinungsaustausch

Gelungener SGK Meinungsaustausch der SPD Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte mit der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und der SPD-Landtagsfraktion NRW. Die Themen Flüchtlings-/Asylpolitik und Bund-Länder-Finanzbeziehungen bescherten einen gut besuchten Saal. Auch der Kreis Herford war gut vertreten mit Landrat Jürgen Müller und den Bürgermeister Tim Kähler und Rocco Wilken.

Treffen der Ortsvereine 2016

Die Landtagsabgeordneten Angela Lück und Christian Dahm sowie der Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze gaben beim Treffen der SPD-Ortsvereine aus dem Kreis Herford und der Stadt Bad Oeynhausen in Bünde bekannt, für die nächsten Wahlen 2017 erneut antreten zu wollen.

Im Mittelpunkt des Treffen stand jedoch das Gespräch mit den Mitgliedern aus den Ortsvereinen. Die Abgeordneten standen Rede und Antwort über ihre politische Arbeit auf Landes- und Bundesebene, egal ob es um Waffenexporte, TTIP, Mindestlohn oder Förderung des Ehrenamts ging.

Mit dem guten Meinungsaustausch zeigten sich die Drei sehr zufrieden, sie konnten vieles mitnehmen und wollen das Feedback aus den Ortsvereinen in die parlamentarischen Beratungen nach Berlin und Düsseldorf tragen.

Den Artikel zu der Veranstaltung finden Sie hier!

Herforder Prominententeam spielt gegen Flüchtlinge

Herford. Der weiße Brasilianer zog an zwei Gegenspielern vorbei und lupfte den Ball über den Torwart hinweg ins Netz. Ex-Profi Ansgar Brinkmann erzielte den ersten Treffer auf dem mit einem neuen Kunstrasenbelag versehenen Dennewitzplatz und das war gleich ein wunderschöner. Zwölf weitere Tore folgten im Freundschaftsspiel zwischen einer Prominentenmannschaft des SC Herford und einer Flüchtlingsauswahl.

 

Mehr auf: www.nw.de

Sylvia Löhrmann besucht Sekundarschule

Den Artikel zum Besuch der Ministerin finden Sier hier!

Hannelore Kraft bei Wemhöner

Den Artikel zur Veranstaltung finden Sie hier!

Fußballspiel bei der Lebenshilfe

Den Artikel zum Nachlesen finden Sie hier!

Sommertour der Abgeordneten

Der Sommer ist schön und der Kreis Herford ist sowieso immer eine Reise wert – was liegt näher, als beides zu verbinden und den Kreis mit dem Rad zu erkunden? Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Angela Lück, Christian Dahm und der Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze haben genau das gemacht: Vom 28. – 30. Juli drehten die Politiker ihre Runden durch das Kreisgebiet.

Zusammen mit SPD-Landratskandidat Jürgen Müller hatten die Politiker zu ihrer alljährlichen Sommertour eingeladen, die sie schon traditionsgemäß in der sitzungsfreien Zeit der Parlamente veranstalten - dieses Mal eben auf dem Drahtesel.

Auswärtige Sitzung KoPo

Sonst muss Chrisitian Dahm jeden Tag die Reise antreten - raus aus dem heimischen Wahlkreis und rein ins Rheinland nach Düsseldorf. Dieses Mal war alles anders: Dahm hatte die kürzeste Anreise und durfte als Vorsitzender des Ausschusses für Kommunalpolitik auf dem Stuhl Platz nehmen, auf dem sonst der Bürgermeister sitzt. Die Sitzung des Ausschusses für Kommunalpolitik fand ausnahmsweise mal nicht im Landtag statt, sondern im heimischen Herford, im Ratssaal des historischen Rathauses. Ein tolles Ambiente für die Landespolitiker! Vorherrschendes Thema der Sitzung war die interkommunale Zusammenarbeit. Als Referenten wurden unter anderem Tim Kähler (Bürgermeister Herford), Pit Clausen (Oberbürgermeister Bielefeld) und Jürgen Müller (Kämmerer des Kreises Herford) geladen.

Grundschule Exter an der Mühle

Danke an meine Weihnachtsmaler! Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Exter und ich haben einen wunderschönen Tag zusammen verbracht. An der Mühle in Exter habe ich mein Versprechen eingelöst und den Kindern etwas über meine Arbeit im Landtag erzählt. Anschließend gab's Pizza und Pasta für die hungrigen Mäuler! Anlass: Die Kids haben im Unterricht die Bilder für meine Weihnachtskarte gemalt!

Franz Müntefering - 13.04.2015

Franz Müntefering war bei uns im Kreis unterwegs – Sein Motto: „Wie leben wir im Alter im Kreis Herford?“ Es gab viele gute Gespräche, z.B. in Vlotho zum demografischen Wandel in der Gemeinde St. Stephan und in der Seniorenwohnanlage „Jürgings Hof“ der B & S in Enger. Wir waren auch zusammen in Löhne im Eduard-Kuhlo-Heim, wo Müntefering die besondere Hospizarbeit gewürdigt hat!
Den Abschluss bot eine spannende und kontroverse Diskussion am Abend zum Thema „Begleiteter Suizid – Sterben in Würde.“

Rote Ostergrüße für Bedürftige

Herford (fei). Vor den Werkstoren im Stadtgebiet standen die Herforder Sozialdemokraten in den vergangenen Tagen schon, um der arbeitenden Bevölkerung einen Ostergruß zu übergeben. Jetzt statteten sie auch der Herforder Tafel einen Besuch ab. Im Gepäck: Rund 700 Ostereier für Bedürftige.

"Die sind bei unserer traditionellen Verteil-Aktion übrig geblieben", erklärte der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Udo Freyberg. "Wir haben uns entschlossen, sie der Tafel zu schenken, weil wir glauben, dass sie hier genau richtig sind."

Barbara Beckmann und Hendrik Karczewski vom Vorstand der Tafel freuten sich über die Spende, mit der sie nun vielen bedürftigen Menschen eine kleine Freude zum Osterfest machen können. "Normalerweise bekommen wir so etwas immer erst nach den Feiertagen", sagte Beckmann bei der Übergabe. Sie zeigte sich zuversichtlich, sämtliche 700 Eier noch am Gründonnerstag verteilen zu können.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Christian Dahm und Landratskandidat Jürgen Müller lobten derweil die Arbeit der Herforder Tafel: "Wir haben großen Respekt vor der Arbeit der Ehrenamtlichen hier vor Ort", sagten die beiden Politiker.

Zudem bekundeten sie ihren Willen, sich für die Einrichtung und ihre Helfer auch mit Blick auf aktuelle Probleme einzusetzen. "Das wird sicherlich auch noch Thema in den Haushaltsberatungen werden", so Udo Freyberg.

© 2015 Neue Westfälische

09 - Herford, Freitag 03. April 2015

Landtagspräsidentin beeindruckt von Kultureinrichtungen im Kreis Herford

Carina Gödecke würdigt ehrenamtliches Engagement

Eine Kulturreise ganz nach dem Geschmack von Carina Godecke: Sehenswürdigkeiten und Denkmäler standen am Montagvormittag auf dem Programm der Landtagspräsidentin. Auf Einladung von Christian Dahm besuchte sie das Kleinbahnmuseum Enger, die Museumsschule Hiddenhausen und die Mühle in Exter. Bei ihrem rund drei stündigen Besuch würdigte Sie dabei vor allem das ehrenamtliche Engagement der beteiligten Vereine. Dabei wurde deutlich, dass viele der Einrichtungen ohne die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer nicht überleben können.