Neues Gesetz für die Einsatzkräfte

von Gaby Arndt

Brand- und Katastrophenschutz in NRW

Kreis Minden-Lübbecke. Die Retter in Nordrhein-Westfalen bekommen ein neues Gesetz. Das sieht vor allem drei Schwerpunkte vor: Ehrenamt stärken, Katastrophenschutz aufwerten und Regeln des Brandschutzes anpassen. SPD-Landtagsmitglied Christian Dahm stellte die wesentlichsten Veränderungen am Montag in Hüllhorst vor. Knapp 80 Einsatzkräfte aus der Region waren gekommen, um Fragen zu stellen und Kritik zu äußern.

 

Hier geht's zum ganzen Artikel: www.nw.de

Zurück