Newsletter November

von Katharina Brand-Parteck

Aktuelles aus meinem Wahlkreis und dem Landtag

Liebe Leserinnen und Leser,
 

wir befinden uns derzeit am Ende von Woche zwei des Lockdown-Light.


Auswirkungen hat dieser für Freizeiteinrichtungen, die Gastronomie und für Kinder: Kein Martins- und Laternesingen, Unsicherheit in Schulen und Kitas aufgrund steigender Infektionszahlen in den Einrichtungen.

Während viele Menschen sich an die Regeln halten, begegnen wir auch vielen Leugnern und Querdenkern. Wir müssen die Pandemie aber weiter bekämpfen.

Armin Laschet hat vor zwei Wochen den Monat der Entscheidungen ausgerufen – seither hat er lediglich die Musikschulen wieder geöffnet. Wir sind gespannt, ob noch mehr kommt, als nur die Ferien um zwei Tage zu verlängern. Wir legen jedenfalls Vorschläge für Entscheidungen vor: Impfstrategie, Schulgipfel, Gesundheitsschutz im ÖPNV – wir müssen endlich den Schalter umlegen zu einer Politik, die Infektionsgeschehen erst gar nicht entstehen lässt, statt zu spät zu reagieren. 

Übrigens gibt’s auch Lichtblicke: Die Wahl von Joe Biden und Kamala Harris in den USA und die Nachricht eines wirksamen Impfstoffes.

Was sonst noch los ist, im Land und im Wahlkreis, das lesen Sie in diesem Newsletter.
 
Bleiben Sie alle gesund!

Ihr/Euer

Christian Dahm

 

Hier geht's zur ganzen Ausgabe!

Zurück